• MHI Vestas Offshore Wind

Zu einer grüneren Welt gehört Stahl

Die stärksten Windkraftanlagen der Welt werden bei MHI Vestas Offshore Wind gebaut.

Ziel: Eine grünere Welt

Die stärkste Windkraftanlage der Welt – V164 -8,0 MW – wurde von MHI Vestas Offshore Wind geschaffen, um den Traum von einer grüneren Welt zu verwirklichen, die von erneuerbaren Energien angetrieben wird.

 

Die V164 – 8,0 MW kann Strom für bis zu 9000 Haushalte erzeugen, und hält den Weltrekord für den an einem Tag produzierten Strom. Dieses Ergebnis wurde durch eine innovative Vorgehensweise erzielt, die einen natürlichen Bestandteil der DNS von MHI Vestas Offshore Wind darstellt.

 

Wenn eine so große und leistungsstarke Windkraftanlage produziert werden soll, stellt dies auch hohe Anforderungen an die Kreativität, die innovative Denkweise, die logistischen Fähigkeiten und das hohe Serviceniveau des Zulieferers, wobei wir die optimale Gesamtwirtschaftlichkeit des Projekts gewährleisten. In dieser Hinsicht haben wir immer wieder bewiesen, dass wir die beste Wahl sind.

 

Die hohen Anforderungen an die Zulieferer sind insbesondere in der Prototypenphase sowie in der 0-Serie einer Produktion einer Windkraftanlage dieses Kalibers notwendig. Laufend finden kleine Justierungen und Anpassungen statt, die letzten Endes für den besten Output sorgen – die leistungsstärkste Windkraftanlage der Welt.

 

Eine kluge und flexible Stahllösung

Wir haben das Skelett für das Power Converter Model der Windkraftanlage geliefert - eine 12 m hohe Stahlkonstruktion, die in 12 Meter Höhe in dem 100 m hohen Windkraftanlagenturm montiert wird.

 

In diesem Skelett wird u. a. der Transformator der Windkraftanlage installiert. Dieser sorgt dafür, dass der Strom, den die Windkraftanlage erzeugt, in Wechselstrom umgewandelt wird, damit der Endverbraucher ihn zuhause oder am Arbeitsplatz benutzen kann. Der Transformator wiegt bis zu 25 t.

 

Außerdem werden Schaltschränke, Kabel, Kühleinheiten u.v.m. montiert. Wenn all dies zusammengebaut ist, wiegt die Konstruktion ca. 60 t. Unsere Stahlkonstruktion macht davon einen nicht unwesentlichen Teil aus.

 

Während der Herstellung des Skeletts waren wir in ständigem Dialog mit MHI Vestas Offshore Wind und haben mit unserem umfassenden Wissen über Lösungen und Möglichkeiten aus Stahl beigetragen.

 

Dies sorgt in Kombination mit unserer innovativen Vorgehensweise dafür, dass wir schnell die Änderungen, zu denen dies in unserer Dokumentation führt, implementieren und es danach in Produktion nehmen können.  Mit unserem Setup findet dies rechtzeitig statt, und ohne dass Kompromisse bei der Qualität eingegangen werden müssen.

 

In unserem großen, fortschrittlichen Maschinenpark bearbeiten wir die Stahlprofile, aus denen die Stahlkonstruktion besteht. Darüber hinaus schwören wir unser Netzwerk von Zulieferern auf die sehr strengen Anforderungen in Bezug auf Schweißnähte und Oberflächenbehandlungen vor der Lieferung ein.

 

Mit unserem Logistikkonzept, das genau auf die Bedürfnisse von MHI Vestas Offshore Wind zugeschnitten ist, gewährleisten wir, dass das Unternehmen sich auf das konzentrieren kann, was es am besten tut - nämlich die grüne Energie der Zukunft zu schaffen.